Film über Herzkatheter

Hightech fürs Leben: Die Therapie von Herzklappenerkrankungen im Herzkatheter-Labor bietet speziell für Hochrisikopatienten eine weniger belastende Alternative zu konventionellen chirurgischen Herzklappenoperationen. Im Film "Hightech für das Leben" vermittelt Dr.

Karl-Eugen Hauptmann, Chefarzt der Kardiologie im Brüderkrankenhaus Trier, einen Einblick in die verschiedenen Verfahren des Aortenklappenersatzes sowie der Rekonstruktion von Mitralklappen. Zu sehen ist der Film am Donnerstag, 15. Oktober, 21.15 Uhr, und am Freitag, 16. Oktober, 20.15 Uhr, im Fernsehen beim OK54 Bürgerrundfunk. red