Film zum Leben ohne Luftnot

Adolf Winkler arbeitet hauptberuflich als Kardiotechniker im Brüderkrankenhaus Trier. Seit Jahren dreht er nebenbei Filme in Zusammenarbeit mit Ralf Heß.

Gemeinsam mit Professor Dr. Ivar Friedrich entstand die Idee, ein Video für Patienten über Operationen an der Herzklappe zu machen. Der Chefarzt hatte zuvor als Leitender Oberarzt an der Uniklinik Halle-Wittenberg an einem Film über Bypass-Operationen mitgewirkt.
Friedrich: "Mit dem Film bieten wir Patienten die Möglichkeit, sich vorab mit der Familie über Erkrankung und Operation zu informieren. Daraus ergeben sich konkrete Fragen, die sie mit Ärzten besprechen können."
Winklers Film "Leben ohne Luftnot - Moderne Herzchirurgie" erklärt die Funktion der Herzklappen und Möglichkeiten der chirurgischen Therapie bei Erkrankungen. Neben der Rekonstruktion geht es um künstliche und biologische Klappenprothesen. Auch mit einer OP verbundene Risiken werden benannt. Szenen aus dem Krankenhaus zeigen, wie die Patienten untersucht, vorbereitet und operiert werden.
Die in der Reihe Forum Medizin erschienene DVD (28 Minuten) kann im Patienteninformationszentrum des Brüderkrankenhauses kostenlos ausgeliehen oder für eine Schutzgebühr von fünf Euro erworben werden. cus

Mehr von Volksfreund