1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Filmprojekt des Demenzzentrums Trier mit Kindern

Filmprojekt : Gedanken wie Seifenblasen

Vorschulkinder lernen die Themen Alter und Demenz kennen. Daraus ist ein Kurzfilm entstanden. Die Premiere steigt am 7. Februar.

Im Rahmen des Projekts „Wenn Gedanken wie Seifenblasen zerplatzen – Kindern Demenz erklären“, das in Kooperation des Demenzzentrums/Schwerpunkt-BeKo mit den Kindergärten St. Bonifatius und Herz-Jesu und der Awo Senioreneinrichtung Härenwies durchgeführt wurde, wurden Vorschulkinder zu den Themen Alter und Demenz auf spielerische, kindgerechte Art an zehn Vormittagen unterrichtet.

Nach den Schulungen trafen die Kinder regelmäßig mit älteren Menschen im Awo-Seniorenheim Härenwies oder im Demenzzentrum zusammen und gestalteten gemeinsame kreative Vor- und Nachmittage. Eine Mitarbeiterin von medien&bildung.com hat das Projekt filmisch begleitet. So ist ein Kurzfilm entstanden. Er zeigt auf eindrucksvolle Art, dass schon Vorschulkinder durch ihre Unbefangenheit in der Lage sind, sich dem Thema „Demenz“ altersentsprechend und für sie verstehbar zu nähern.

Der Film wird während Premierenfeier am Mittwoch, 7. Februar, 17 Uhr, im Kino Broadway, Paulinstraße, gezeigt.

Anmeldungen beim Demenzzentrum unter der Telefonnummer 0651/4604747 oder per E-Mail:
info@demenzzentrum-trier.de