Finale mit Orgelromantik im Trierer Dom

Konzert : Finale mit Orgelromantik im Trierer Dom

Die Serie „Musik aus dem Schwalbennest“ geht am Samstag,5. Oktober, im Trierer Dom zu Ende.

Zum Finale steht Orgelromantik mit Domorganist Josef Still
auf dem Programm. Das halbstündige Konzert beginnt um 11.30 Uhr mit Sigfrid Karg-Elerts „Hymne
an die Sterne“ aus den Pastellen vom Bodensee. Es folgt die bekannte
Suite Gothique von Léon Boëllmann. Nach dem Engelsgruß
„Saluto angelico“ op. 106 Nr. 5
von Karg-Elert und einem kleinen Auftritt des Orgelteufelchens „Pan“
endet das Konzert mit dem Crescendo der Évocation II von Thierry Escaich.

Der Eintritt zu dem letzten Konzert der Reihe „Musik aus dem Schwalbennest) beträgt 3 Euro, ermäßigt 2 Euro. Weitere Informationen im Internet unter
www.dommusik-trier.de

Mehr von Volksfreund