Finanzämter in Rheinland-Pfalz informieren über  Ausbildung

Ausbildung : Finanzamt informiert über  Ausbildung

(red) Die Info-Hotline der rheinland-pfälzischen Finanzämter bietet am Donnerstag, 29. August, einen Aktionstag zum Thema Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten in der Steuerverwaltung.

In der Zeit von 8 bis 17 Uhr informieren junge Finanzbeamte über ihre Erfahrungen und beantworten gemeinsam mit dem Ausbildungsteam des Landesamtes für Steuern konkrete Fragen zum Bewerbungsverfahren und den Voraussetzungen. Dabei werden auch Auskünfte zu den Perspektiven, den vielfältigen Aufgabengebieten im Innen- und Außendienst und dem Gehalt in der Steuerverwaltung gegeben.

Die Info-Hotline der rheinland-pfälzischen Finanzämter ist erreichbar unter: 0261/20179279.

Schüler mit mindestens Sekundarabschluss I können sich für die zweijährige Ausbildung zum Finanzwirt bewerben. Interessenten, die die Bildungsvoraussetzungen für ein Studium an einer Hochschule besitzen, können sich für das dreijährige duale Studium zum Diplom-Finanzwirt (FH) beziehungsweise für den dualen Studiengang Verwaltungsinformatik bewerben. Sowohl für die Ausbildung (rund 1050 Euro netto) als auch für das Studium (rund 1100 Euro netto) wird bereits ab dem ersten Tag ein Gehalt gezahlt. Die flexiblen Arbeitszeiten sowie die verschiedenen Teilzeitmodelle bieten im späteren Berufsleben eine gute Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Freizeit.

Weitere Infos, auch zu Ausbildungsmessen und Schnuppertagen, gibt es auf Instagram unter „karriere.finanzamt“, auf Facebook unter „Finanzverwaltung“ oder auf der Internet-Homepage unter der Adresse www.jobs.fin-rlp.de

(red)
Mehr von Volksfreund