Finanzbeamte aus Deutschland und Polen treffen sich in Trier

Finanzbeamte aus Deutschland und Polen treffen sich in Trier

Mitglieder des Rechnungshofs Rheinland-Pfalz und von der Rechnungskammer der rheinland-pfälzischen Partnerregion Oppeln (Polen) haben sich in Trier zu einem Erfahrungsaustausch getroffen. Dabei diskutierten sie in der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) Themen, die beide Institutionen beschäftigen.

ADD-Präsident Josef Peter Mertes gab den Teilnehmern zudem einen Überblick über die Zuständigkeiten seiner Behörde. Für die polnischen Gäste war vor allem die Tätigkeit der ADD als obere Kommunalaufsichtsbehörde von Interesse. Denn im Rahmen des geplanten Kommunalen Entschuldungsfonds (KEF), mit dem die Liquiditätskredite der Kommunen zurückgeführt werden sollen, müssen die Behörden künftig gemeinsam mit den teilnehmenden Kommunen Einnahmeverbesserungen und Ausgabereduzierungen vereinbaren. red