Firmlinge sammeln für Hilfsbedürftige

Zemmer · Ungefähr eine Tonne Lebensmittel und exakt 1014,25 Euro haben knapp 50 Firmlinge von der Pfarreiengemeinschaft Schleidweiler-Rodt-Daufenbach und Zemmer für die Trierer Tafel gesammelt. Sogar fünf US-Dollar erhielten die Firmlinge bei ihrer Aktion, die Teil ihrer Firmvorbereitung war.

Die Tafel in Trier sammelt Lebensmittelspenden, die sie dann kostenlos an hilfsbedürftige Menschen verteilt.
Auf der Fidei waren die Jugendlichen stundenlang im Regen unterwegs und zogen von Haus zu Haus, um die Spenden einzusammeln. Die große Resonanz in der Bevölkerung überraschte allerdings selbst die für die Organisation zuständigen Katecheten, teilt die Pfarrei mit.
Auf Anregung ihrer Katecheten sollten sich die angehenden Firmlinge für eine praktische soziale Aufgabe engagieren. Aus verschiedenen Vorschlägen wurde dann die Idee einer Sammelaktion für die Tafel ausgewählt. Die Lebensmittel- und Geldspenden wurden an Anni Becker, Leiterin der Trierer Tafel, überreicht. red