Fischers Maathes, der Tierliebhaber

Fischers Maathes, der Tierliebhaber

Maathes war ein großer Tierliebhaber und konnte ohne Hund nicht leben. Nachdem ihm sein Hund, den er sechs Jahre lang hatte, gestorben war, erzählte er seinem Freund Klaos, dass er sich einen Polizeihund kaufen wolle.

Kurze Zeit später, als der Hund im Besitz des Maathes war, traf er seinen Freund. Klaos: "Sao Maathes, dat lao soll e Polizeihond sein, dat sieht m'r däm awer net aon." Maathes: "Dau Schaofskopp, dän öss doch vun d'r Gehaampolizei."

Von M. Stark aus Trier

Das im Verlag Weyand erschienene Buch "Fischers Maathes" mit von Lesern eingeschickten Witzen über das Trier er Original und Zeichnungen von Fritz-Peter Linden ist für 5,90 Euro im TV-Shop und im Buchhandel erhältlich.

Zum Lachen

Mehr von Volksfreund