1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Fleißige Sammler: Bekond Aktiv gibt 13 000 Euro für Projekte

Fleißige Sammler: Bekond Aktiv gibt 13 000 Euro für Projekte

Der Verein Bekond Aktiv hat in diesem Jahr fleißig Spenden gesammelt. 13 000 Euro kamen zusammen beim Zitronenkrämerlauf, der Fairplay-Tour, der Radtour nach Murialdo und der Moselballonfiesta im Industriepark.

Bekond. Im Rahmen des Apfelprobiertags im Obstgut Briesch in Bekond überreichte der Verein Bekond Aktiv kürzlich die Spenden. Mit Hilfe von symbolischen Schecks wurde deutlich gemacht, wem die Gelder aus den Aktionen im Jahr 2016 zugute kommen. Das meiste Geld resultierte aus Erlösen von Verpflegungsständen bei der Moselballonfiesta.
3000 Euro erhalten die Salesianerinnen Don Boscos in Kenia für deren Kinder- und Jugendprojekte. Hier besteht ein reger Kontakt mit den Helfern aus Bekond. Mit 3000 Euro wird die Welthungerhilfe in Kenia unterstützt, Das Geld wird zum Brunnenbau und für Ausbildungsprojekte in armen und trockenen Regionen des Landes eingesetzt.
3000 Euro erwirtschaftete der Förderverein Sport in Bekond für die Unterstützung von Sportprojekten im Ort. Weitere 3000 Euro gehen aus dem gemeinschaftlichen Engagement an Bekonder Vereine für die örtliche Jugendarbeit.
Große Hilfe für Erdbebenopfer


Die Sammelaktion für die Erdbebenopfer in Italien hatte fast 1000 Euro erbracht. Das Geld wird Caritas International für Not- und Aufbauhilfe im Erdbebengebiet zur Verfügung gestellt.
Die Veranstalter der Moselballonfiesta, der Zweckverband Industriepark Region Trier und die Firma Schroeder fire balloons freuen sich, dass die Veranstaltung mit den Verkaufserlösen der Speise- und Getränkestände sowie den Spendensammelaktionen von Bekond Aktiv so erfolgreich waren. red