Foto-Ausstellung auf Wanderung: Gusterath ist Station

Gusterath. (red) Eine Ausstellung mit Arbeiten der Fotografin Freia Willems-Theisen ist zur Zeit in Gusterath zu sehen. Gezeigt werden Landschaftsaufnahmen des Ruwertals im Großformat. Überwiegend auf Leinwand gedruckt, kann sich der Betrachter in die Stimmung des Augenblicks hineinfühlen.



"Wie schön es hier im Ruwertal wirklich ist, merkt man erst, wenn man eine Zeit lang nicht hier sein kann", sagt die Fotografin der Ausstellung.

Die Bilder, die sonst in einer ständigen Ausstellung in der Trie rer Straße in Gusterath zu sehen sind und ihre erste Station Ende letzten Jahres in Pluwig machten, gehen nun weiter auf Wanderschaft und machen ihre zweite Station in Gusterath.

Die Ausstellung ist nun dort im Heimathaus in der Gartenstraße unten im dortigen ehemaligen Stall zu sehen.

Die Öffnungszeiten: dienstags 16 Uhr bis 19 Uhr und donnerstags 16 Uhr bis 18 Uhr (zu den Öffnungszeiten der Katholischen öffentlichen Bücherei).

Am kommenden Sonntag, 7. Februar, wird die Ausstellung einmalig ganztags von 10 Uhr bis 18 Uhr geöffnet sein. An diesem Tag steht die Fotografin Freia Willems-Theisen auch für ein Gespräch zur Verfügung.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort