Foto-Ausstellung zeigt Impressionen aus Xiamen

Foto-Ausstellung zeigt Impressionen aus Xiamen

Eine Foto-Ausstellung mit Bildern über die chinesische Stadt Xiamen, mit der Trier eine Partnerschaft anstrebt, zeigt die Volkshochschule Trier im Palais Walderdorff vom 19. Januar bis zum 8. Februar.

Trier. (red) Die etwa 50 großformatigen Fotos, deren Ausstellung am Dienstag, 19. Januar, um 19 Uhr im Foyer der Volkshochschule (VHS) Trier im Palais Walderdorff eröffnet wird, stammen von einer Delegation chinesischer Künstler, die diese bei ihrem Trier-Besuch Anfang Dezember als Geschenk der Stadt Xiamen überreichten. Die Bilder werden nun von der Deutsch-Chinesischen Gesellschaft Trier und der Fotografischen Gesellschaft Trier ausgestellt.

Die Ausstellung ist bis zum 8. Februar im Foyer der VHS zu den zu den Öffnungszeiten der Volkshochschule zu sehen: montags bis mittwochs von 8.45 bis 12.15 Uhr und 14.30 bis 16 Uhr, donnerstags von 8.45 bis 12.15 Uhr und 14.30 bis 18 Uhr sowie freitags von 8.45 bis 12.15 Uhr.

Mehr von Volksfreund