Frau bei Unfall auf glatter Straße verletzt

Frau bei Unfall auf glatter Straße verletzt

Eine 26-jährige Autofahrerin aus dem Stadtteil Ruwer ist am Donnerstag bei einem Unfall leicht verletzt worden. Das teilte die Polizei Trier am Freitag mit.

Sie war gegen 4.50 Uhr auf dem Weg zu ihrer Arbeitsstelle auf dem Petrisberg und fuhr durch die Metternichstraße in Richtung Wasserweg. In Höhe der Gaststätte Romikulum kam sie in einer langgezogenen Kurve nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte mit ihrem Fahrzeug gegen einen Zaunpfosten, eine Straßenlaterne und letztlich gegen einen Baum. Vermutlich war die Frau auf der glatten Straße zu schnell unterwegs. Sie wurde zur Beobachtung ins Brüderkrankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden von etwa 5000 Euro. Das zerstörte Fahrzeug musste von der Berufsfeuerwehr und einem Abschleppdienst geborgen. redWeitere Polizeimeldungen finden Sie untervolksfreund.de/blaulicht

Mehr von Volksfreund