1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Frau fährt Neunjährige auf Südallee an

Frau fährt Neunjährige auf Südallee an

Auf der Südallee, Höhe Eberhardstraße, ist am frühen Freitagabend ein neunjähriges Mädchen von einem Auto erfasst worden. Das Kind wollte die Allee Richtung City überqueren. Bei dem Unfall wurde es laut Polizei leicht verletzt.

Das neunjährige Mädchen habe beim Überqueren der Südallee ein Auto übersehen, heißt es im Polizeibericht zu dem Unfall, der am Freitag gegen 16.45 Uhr auf der Südallee passiert ist. Das Kind wollte von Trier-Süd aus Richtung City die Allee überqueren. Ob es dabei in Begleitung eines Erwachsenen oder alleine unterwegs war, war im ersten Entwurf des Polizeiberichts am Sonntagnachmittag noch nicht vermerkt.

Der Unfall passierte auf der linken Fahrspur der dreispurigen Allee. Eine Frau, die mit ihrem Auto in Richtung Kaiserthermen unterwegs war, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Das Mädchen wurde bei dem Unfall laut Polizei leicht verletzt. Der Feierabendverkehr staute sich die Allee hinunter und bis in die Hindenburgstraße zurück.

Die Unfallstelle ist eine bei Fußgängern und Radfahrern beliebte Stelle, um die viel befahrene Hauptstraße zur und von der Eberhardstraße her zu überqueren. Ein Fußgängerüberweg mit Ampel findet sich nur wenige Meter weiter unterhalb. woc