Frau lag auf der Fahrbahn und wurde überrollt

Frau lag auf der Fahrbahn und wurde überrollt

Traben-Trarbach. (sim) Die in der Nacht zum Freitag, 21. November, in Traben-Trarbach tödlich verunglückte Frau (der TV berichtete) lag mit sehr großer Wahrscheinlichkeit bereits auf der Fahrbahn, als sie von einem Fahrzeug erfasst wurde.

Das hat die Obduktion gestern ergeben, die von der Staatsanwaltschaft Trier angeordnet worden war. Die 40-Jährige war außerdem zum Zeitpunkt des Unfalls, der sich zwischen 2 und 2.25 Uhr in der Nacht ereignete, sehr stark alkoholisiert. Ferner ergab die Obduktion, dass die Frau vor dem Unfall noch lebte. Unterdessen wurden zahlreiche Spuren gesichert: Unter anderem ein Reifenabdruck an der Leiche, sowie Lacksplitter auf der Kleidung der 40-Jährigen, die Hinweise auf den Autotyp geben können. Diese Spuren werden zurzeit ausgewertet.