1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Frau telefoniert, Küche fängt Feuer

Frau telefoniert, Küche fängt Feuer

Ein heißer Topf mit Frittenfett war laut Auskunft der Polizei die Ursache für einen Küchenbrand am Sonntagmittag in Ferschweiler (Eifelkreis Bitburg-Prüm).

Die Bewohnerin, die allein im Haus war, hatte den Topf auf dem Herd stehen lassen, während sie telefonierte. Der heiße Topf mit dem Frittenfett sorgte schließlich dafür, dass die Küche in Brand geriet.

Die Frau wurde mit Verdacht auf Rauchvergiftung vom luxemburgischem Rettungshubschrauber "Air Rescue 3" nach Trier ins Brüderkrankenhaus geflogen. Die Feuerwehr Irrel, mitten in den Ansprachen zum 35-jährigen Bestehen der Jugendfeuerwehr alarmiert, brachte den Brand schnell unter Kontrolle, konnte die total beschädigte Küche aber nicht mehr retten.