Frauen engagieren sich für Obdachlose und Arme

Frauen engagieren sich für Obdachlose und Arme

Trier. (red) Wochen und Monate lang haben Frauen aus der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschland (Kfd) St. Martin gebastelt, genäht, gekocht und gebacken und ihre Waren beim Basar im Pfarrsaal verkauft.

Mehr als 1000 Euro waren so zusammengekommen. Nun haben die Frauen dem Trierer Verein Streetworker und der Tafel je 500 Euro als Spende überreicht. Horst Gerth nahm für den verhinderten Reimund Ackermann die Spende entgegen. Anni Becker dankte im Namen der Trie rer Tafel und freut sich, vielen Bedürftigen helfen zu können.

Mehr von Volksfreund