1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Freiherr-vom-Stein-Plakette Johann Abts

Welschbillig : Hohe Auszeichnung für politsches Urgestein

Land verleiht dem 86-jährigen Johann Abts aus Welschbillig die Freiherr-vom-Stein-Plakette.

Auf ihn trifft die Bezeichnung „politisches Urgestein” wahrhaft zu: Johann Abts aus Welschbillig wurde bereits im Jahr 1960 in den Gemeinderat seiner Heimatgemeinde gewählt, nun ist der verdiente SPD-Kommunalpolitiker in Lahnstein von Innenminister Roger Lewentz mit der Freiherr-vom-Stein-Plakette ausgezeichnet worden. Es ist die höchste Auszeichnung für Kommunalpolitiker in Rheinland-Pfalz. Sie wird nur alle drei Jahre verliehen.

Abts gehörte dem Gemeinderat Welschbillig mit Unterbrechungen bis zum Jahr 2017 an. Von 1964 bis 1969 engagierte er sich im Kreistag des damaligen Kreises Trier, war in dieser Zeit Mitglied im Rat des Amtes Welschbillig und bis zu dessen Auflösung zweiter Beigeordneter.

Außerdem gehörte der mittlerweile 86-Jährige dem Verbandsgemeinderat Trier-Land an, und zwar mit Pausen von 1979 bis 2019. Johann Abts ist zudem in vielen Vereinen, Verbänden und weiteren Ehrenämtern tätig.

Über die zahlreichen Gratulanten habe er sich sehr gefreut, so Abts gegenüber unserer Zeitung. Darunter seien auch viele „CDU-Kollegen” gewesen.