Freizeit

Neuer Kunstrasenplatz in Zewen eröffnet


(woc) Endlich eröffnet! Der Zewener "Blutacker" hat sich in einen modernen Kunstrasenplatz verwandelt. Seit rund einem Jahrzehnt hatten die Zewener die Verbesserung ihres Tennenplatzes von 1959 gefordert. Im September 2016 begonnen die Bauarbeiten - die eigentlich schon im November abgeschlossen sein sollten. Die Untersuchung des Geländes nach vom Zweiten Weltkrieg potenziell übrig gebliebenen Kampfmitteln hatte die Arbeiten allerdings verzögert. Gekostet hat der Platz insgesamt knapp 700 000 Euro, das Land übernimmt 113 000 Euro, die Spielvereinigung Zewen 30 000 Euro, den Rest die Stadt Trier. TV-Foto: Friedemann Vetter

Mehr von Volksfreund