Freizeit : Spaß nach Corona-Pause: Jugendfreizeit in Frankreich

Für kurzentschlossene Kinder ab zwölf Jahren, Jugendliche oder ganze Familien mit auch jüngeren Kindern aus der Stadt Trier und dem Kreis Trier-Saarburg bietet der Verein Silvesterlauf Trier nach dem Ende der harten Coronabeschränkungen vom 22. Juli bis 3. August eine Jugendfreizeit an.

Es geht nach Jaujac, ein Städtchen im Naturpark der Monts d`Ardèche. Das ist ein idealer Ort für Wanderungen, Kletterpartien, Kanufahrten oder Canyoning. Noch sind einige Plätze frei. Eine Mitgliedschaft beim Verein Silvesterlauf Trier wird nicht benötigt. „Wir haben ein umgebautes Hotel für unsere Gruppe alleine und ein Hygiene- und Testkonzept für die Freizeit entwickelt“, sagt Mitorganisator Franz-Josef Ott.

Pro Teilnehmer kostet das Komplettpaket mit Vollpension, Programm vor Ort und Busfahrt 600 Euro. Weitere Informationen und Anmeldung per E-Mail an
f.j.speedy@t-online.de oder unter Telefon 0172/6644440. Ein Vorbereitungstreffen ist bereits für den 13. Juli geplant.