Friedrich-Wilhelm-Gymnasium feiert 450-jähriges Bestehen

Trier · Bei einem Festakt in der Promotionsaula des Bischöflichen Priesterseminars hat die Schulgemeinschaft des Friedrich-Wilhelm-Gymnasiums (FWG) Trier die Entwicklung seit der Schulgründung vor genau 450 Jahren Revue passieren lassen.

Friedrich-Wilhelm-Gymnasium feiert 450-jähriges Bestehen
Foto: Roland Morgen

(cus) Rund 200 Gäste erlebten am Donnerstagabend neben vielen Reden auch musikalische Beiträge und ein herausragendes Szenenspiel von Schülern. Nach der Begrüßung durch Schulleiter Harald Heim zollte Bildungsministerin Doris Ahnen (SPD) ihren Respekt: „Landesweit liegt das FWG in der Rangliste der ältesten Schulen auf Platz fünf.“ Das Gymnasium habe erfolgreich den Schwerpunkt Berufsorientierung etabliert und erfülle so beispielhaft seine Rolle als Bindeglied zur Arbeitswelt.

Bürgermeisterin Angelika Birk (Bündnis 90/Die Grünen) verwies darauf, dass die Schule nach langer männlicher Tradition seit 60 Jahren auch eine Institution für Schülerinnen sei. Altsprachliche Bildung werde ebenso gefördert wie moderne Berufsausbildung.

Zwischen den zahlreichen Grußworten unterhielten Musik- und Gesangsensembles sowie eine Schüler-Schauspielgruppe, die für ihre engagierte Darbietung besonders viel Applaus vom Publikum bekam.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort