Frontalzusammenstoß auf der B53

Frontalzusammenstoß auf der B53

Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Fahrzeuge sind am Freitagabend auf der B53 zwischen Schweich und Trier-Ehrang (Kreis Trier-Saarburg) zwei Autofahrerinnen leicht verletzt worden. Eine der beiden Frauen, lautr Polizei die mutmaßliche Unfallverursacherin, stand laut Polizei unter Alkoholeinfluss.

(red) Der Unfall hatte sich nach Angaben der Polizei gegen 19.55 Uhr ereignet. Die mutmaßliche Unfallverursacherin war aus Richtung Schweich kommend Richtung Trier- Ehrang unterwegs. In einer langgezogenen Linkskurve geriet sie auf die Gegenfahrbahn und stieß ,mit ihrem Auto frontal mit einem entgegenkommenden Wagen zusammen. Beide allein im Fahrzeug befindliche Fahrerinnen werden leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Ermitlungen ergeben, dass die Unfallverursacherin unter Alkoholeinfluß stand. Die B 53 mußte während der Aufräumungsarbeiten kurzzeitig gesperrt werden.

Mehr von Volksfreund