1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Frontalzusammenstoß auf der ehemaligen B52 zwischen Mertesdorf und Thomm

Frontalzusammenstoß auf der ehemaligen B52 zwischen Mertesdorf und Thomm

Erneut ist es auf der L151 (frühere B52) zu einem Verkehrsunfall gekommen. Nachdem sich am Samstag ein Auto bei Mertesdorf überschlagen hatte, kollidierten am Sonntagmittag zwei Fahrzeuge zusammen. Zwei Personen wurden dabei verletzt.

Nach ersten Ermittlungen der Polizei Schweich war eine 24-jährige Autofahrerin Richtung Hermeskeil unterwegs, als ihr Fahrzeug kurz vor der Abfahrt Thomm (Kreis Trier-Saarburg) in Höhe der dortigen Parkplätze nach rechts von der Fahrbahn abkam und gegen die Außenleitplanke stieß. Durch den Aufprall wurde das Auto wieder auf die Fahrbahn geschleudert, wo es sich um die Längsachse drehte und mit einem entgegenkommenden Fahrzeug einer 31-Jährigen zusammenstieß. Die Wagen wurden dabei total beschädigt und mussten abgeschleppt werden.

Die Fahrerinnen der beiden Autos wurden verletzt. Die Insassen hatten bei Eintreffen der Rettungsfahrzeuge ihre Fahrzeuge bereits selbst verlassen können, sie wurden durch den Notarzt vor Ort erstversorgt und später zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei konnte keine genaueren Angaben zum Grad der Verletzung machen, sie seien aber nicht schwer.

Der Verkehr wurde über die beiden angrenzenden Parkplätze umgeleitet, die Unfallursache ist bislang unklar. Im Einsatz waren die Polizeiinspektion Schweich, das DRK aus Hermeskeil, Pluwig und Konz sowie der Notarzt aus Ehrang. Am Samstag hatte sich ein Auto bei Mertesdorf auf der L151 überschlagen , dabei erlitt der Fahrer leichte Verletzungen.