Frühe Archäologie in der Region: Vortrag im Landesmuseum

Frühe Archäologie in der Region: Vortrag im Landesmuseum

Mit einem Vortrag von Alexander Hilpert (Saarbrücken) unter dem Titel "Frühe Archäologie in Trier, Luxemburg und Metz. Wissenschaftliche Kontakte der regionalen Geschichtsvereine im 19. Jahrhundert" wird am Donnerstag, 20. Oktober, um 19 Uhr die Wintervortragsreihe der Gesellschaft für nützliche Forschungen eröffnet.


Ort der Veranstaltung ist der neue Vortragssaal des Rheinischen Landesmuseums. Die Bedeutung gerade der Archäologie in den Vereinen und der wissenschaftliche Austausch über die im 19. Jahrhundert noch jungen Grenzen nach Luxemburg und Lothringen beleuchtet der Referent in seinem Vortrag. Der Eintritt ist frei. red

Mehr von Volksfreund