Frühstück mit Musik

TRIER. (red) Eine neue Kulturveranstaltung feiert am Wochenende Premiere. Chöre laden zum "Sonntagsbrunch" ein. Am Sonntag, 7. Mai, 11 Uhr, beginnt die Konzertreihe. Unter dem Titel "Sonntagsbrunch der Chöre" finden sich künftig an insgesamt vier Sonntagen im Sommer verschiedene Trierer Chöre und Gesangvereine im Telekom-Innenhof am Kornmarkt zusammen, um neben- und miteinander zu musizieren.

Begleitet werden die Chöre dabei von namhaften Solisten. Am 7. Mai treten der Quartettverein Trier Markusberg, das ensemble contrapunto, der Shanty-Chor des Wasserschifffahrtsamt Triers und der Chor de Meijerij aus Triers niederländischer Partnerstadt s'Hertogenbosch auf. Als Solist wird Heinz Lorig die Veranstaltung moderieren und musikalisch begleiten, als Pianist konnte Klauspeter Bungert gewonnen werden. Der Eintritt in den Telekom-Innenhof ist frei, zudem gibt es zu fairen Preisen die Möglichkeit eines Brunches und eines Frühschoppens. Bei schlechtem, regnerischen Wetter werden ein reduziertes Brunchangebot und eine warme Speise angeboten. Die Veranstaltung wird bei jedem Wetter stattfinden.