1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Führung durch die neue Uhrenausstellung

Führung durch die neue Uhrenausstellung

Der Trierer Maler und Zeichner Lambert Dahm schenkte dem Trierer Stadtmuseum Simeonstift 2011 neben mehreren Gemälden seine kostbare Uhrensammlung, zum überwiegenden Teil feuervergoldete französische Pendeluhren des 19. Jahrhunderts mit aufwendigem Figurenschmuck. Eine Auswahl dieser kostbaren Uhren wird für einige Monate im Stifterkabinett des Stadtmuseums ausgestellt.


Die Kunsthistorikerin Dr. Bärbel Schulte lädt für Dienstag, 14. Juli, um 19 Uhr zum ersten Rundgang durch die neu eingerichtete Uhrenausstellung. Im Fokus stehen dabei die Bildprogramme der aufwendig verzierten Uhren. Aber auch praktische Fragen der Herstellung und Datierung werden während der Führung behandelt.
Der Rundgang durch die Ausstellung dauert ungefähr eine Stunde. Der Eintritt beträgt 6 Euro. red