Führung durch die Sonderausstellung

Führung durch die Sonderausstellung

Die Geschichte Triers ist ohne den Wein nicht zu denken. Um dieser Bedeutung Rechnung zu tragen, hat das Stadtmuseum Simeonstift Zeugnisse der Weinkultur in einer Sonderausstellung zusammengetragen (der TV berichtete).

Von vorchristlichen Terrakotta-Figuren bis zu farbenfrohen Weingläsern aus dem 20. Jahrhunderts beleuchtete die Sonderausstellung "WeinReich" den Weg des Weins von der Antike bis in die Moderne. Kuratorin Bärbel Schulte führt am Sonntag, 27. Januar, ab 11.30 Uhr durch die Ausstellung. Der Rundgang dauert ungefähr eine Stunde, die Teilnahme kostet sechs Euro pro Person. red

Mehr von Volksfreund