1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Führungswechsel beim Landesbetrieb

Behörden : Führungswechsel beim Landesbetrieb

Wilfried Hoffmann ist der neue Leiter der LBB-Niederlassung in Trier.

(red) Die Niederlassung Trier des Landesbetriebs Liegenschafts- und Baubetreuung (LBB) Rheinland-Pfalz hat einen neuen Leiter. Wilfried Hoffmann folgt auf Christoph Thein, der zum 31. März in den Ruhestand gegangen ist.

Finanz- und Bauministerin Doris Ahnen sagte: „Ich freue mich, dass die Leitung der LBB-Niederlassung in Trier mit Wilfried Hoffmann in erfahrene und kompetente Hände übergeht. Mit Hoffmann erhält die Zweigstelle in Trier einen sehr versierten Leiter für diese vielschichtigen Aufgaben.“

Die Ministerin bedankte sich bei Christoph Thein, der seit 2015 die Niederlassung in Trier mit viel Engagement und großer Kompetenz leitete.

Wilfried Hoffmann, neuer Niederlassungsleiter des LBB in Trier. Zuvor leitete er die Niederlassung in Idar-Oberstein. Foto: Angelika Stehle

Wilfried Hoffmann (60) ist seit 1983 im Dienst der rheinland-pfälzischen Bauverwaltung. Der Ingenieur war zunächst am Standort Trier in unterschiedlichen Bereichen und Funktionen tätig, unter anderem in den Bereichen Projektmanagement und Versorgungstechnik auf der Air Base Spangdahlem, als Controller und Leiter des Competence Center Projektsteuerung in der LBB- Niederlassung Trier. Seit November 2015 leitete er die LBB-Niederlassung in Idar-Oberstein.

In der LBB-Niederlassung Trier arbeiten 205 Bedienstete. Sie ist für die Stadt Trier sowie die Landkreise Trier-Saarburg, Vulkaneifel, Bitburg-Prüm und Bernkastel-Wittlich zuständig.

Aktuelle Bauprojekte des Landes sind Sanierungsmaßnahmen auf dem Campus II der Universität Trier und der zweite Bauabschnitt des Polizeipräsidiums (Bauvolumen etwa 24 Millionen Euro) sowie fortlaufende Restaurierungs- und Sanierungsmaßnahmen an den Weltkulturerbe-Bauten in Trier.

 Im Auftrag des Bundes wird auf dem Bundeswehr-Erprobungsgelände in Trier ein Prüfstandsgebäude errichtet; auf der US Air Base Spangdahlem gibt es ein Schulbauprogramm (Neubau einer Elementary School sowie Middle- und Highschool).