1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Fünffacher Meisterchor überzeugt

Fünffacher Meisterchor überzeugt

Premiere in Waldrach: Der Männergesangverein (MGV) 1872 hatte zu seinem diesjährigen Frühlingskonzert in den Saal des neuen Familienzentrums eingeladen.

Waldrach. Es war das erste Konzert im neuen Ambiente. Der MGV 1872 hatte als erster Verein zu einem Konzert in den Saal des neuen Familienzentrums eingeladen. Hier zeigte der MGV sein Können und präsentierte einen Querschnitt aus dem Notenschrank. Die mehr als 30 Sänger unter der Leitung von Rudolf Lauterbach bewiesen, dass sie zu Recht schon fünf Mal den Titel Meisterchor des Chorverbandes Rheinland-Pfalz tragen durften.
In seiner Begrüßung sagte Vorsitzender Berthold Winkel: "Nach den langen Wintertagen freut sich jeder auf den Frühling. Wir wollen beim Frühlingskonzert mit einem bunten Strauß von Melodien aber auch die Frühjahrsmüdigkeit vertreiben."
Entsprechend hatte Dirigent Lauterbach, der seit etwa einem Jahr den MGV wieder musikalisch leitet, das Programm gestaltet. So brachten die Sänger Werke wie "Der Winter ist vergangen, es leuchtet Maienschein", "Der Frühling kommt über Nacht" oder auch das Lied vom "Vetter Michel" zu Gehör. Lang anhaltender Applaus war der Dank der rund 150 begeisterten Zuhörer für die meisterlichen Darbietungen. Eine große Bereicherung beim Konzertabend war das Vokalquartett "DurAkkord" mit seinem breiten und vielfältigen Repertoire von Werken der Alten Musik bis hin zu Kompositionen der Gegenwart.
Durch das Programm führte Judith Gubernator. Der Chor wurde teilweise von Laurenz Lauterbach am Klavier begleitet.
Der MGV nahm den Abend zum Anlass, langjährige Mitglieder für ihre Treue zu ehren. Für den Chorverband Rheinland-Pfalz übernahm dies Norbert Faber. Er sagte: "Die Stärke und die Ausgewogenheit der Waldracher Sänger ist beeindruckend." Vor den Ehrungen hatte er gerechnet. Denn Leo Schuh und Berthold Schmitt zeichnete er mit Urkunde und Ehrennadel für 60 Jahre Sängertätigkeit aus. "Bei etwa 40 Proben im Jahr und den Auftritten kommen beide jeweils auf rund 9000 Stunden Chorgesang zur eigenen Freude und der Freude der Zuhörer." 50 Jahre singt bereits Leo Meyer. Für ihren "idealistischen Einsatz zum Wohle des Chores" ehrte Faber Bernd Wollscheid und Berthold Winkel für ihre 25-jährige Vorstandstätigkeit.
Gerne nimmt der Meisterchor neue Sänger in seinen Reihen auf. Weitere Informationen: <%LINK auto="true" href="http://www.mgv-waldrach.de" class="more" text="www.mgv-waldrach.de"%>. disExtra

Weitere Ehrungen: Vorsitzender Berthold Winkel bedankte sich bei folgenden inaktiven Mitgliedern für ihre langjährige Treue. 50 Jahre: Marlene Hess und Ernst Valerius. 40 Jahre: Burkhardt Theis. 25 Jahre: Ingrid Meyer, Apollonia Schneider, Agnes Weiland und Kurt Porten. Nicht alle Mitglieder konnten anwesend sein. Ihnen werden Präsente und Urkunden nachgereicht. dis