1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Für alle Generationen - Open-Air-Festival am Holzerather See steigt am 11. Juni

Für alle Generationen - Open-Air-Festival am Holzerather See steigt am 11. Juni

Gediegener Rock für jedermann: Das Open Air am Holzerather See startet in die zweite Runde. Am Samstag, 11. Juni, um 16 Uhr erwartet die Besucher ein buntes Programm mit regionalen bis internationalen Formationen. Eine besondere Einladung geht an Familien.

Ein großes Festival für Familien soll es in diesem Jahr werden: Das zweite Open Air am Holzerather See steigt am Samstag, 11. Juni. Fabian Schreiner vom Veranstaltungsteam SDIYG Shows Trier erklärt: "2015 ließen wir die Besucher um 17 Uhr auf das Gelände. Viele Familien mit kleinen Kindern waren dabei. Das hat uns sehr gefreut. Daher sagen wir 2016 klar: Familien sind herzlich willkommen." Einlass ist um 15 Uhr, bevor das Event um 16 Uhr startet. Der Eintritt beträgt sieben Euro; Kinder unter 14 Jahren müssen zudem nichts zahlen.

Acht Bands werden auf dem Open Air spielen (siehe Extra). Hauptakt ist die niederländische Rock 'n' Roll-Band Coppersky. "Wir haben die Band erst kürzlich entdeckt. Sie spielte im Club Lucky's Luke in Trier und ihr Sound hat uns sofort umgehauen. Das war die beste Live-Show seit Jahren. Für uns stand fest: Die müssen an den Holzerather See", erzählen die Veranstalter.

Neben guter und vielfältiger Musik erwartet die Besucher auch ein kulinarischer Genuss. Das Essen werde von ein paar Freunden der Organisatoren gegrillt, wie sie sagen: "Wir möchten nicht nur die üblichen Schwenkbraten, Würstchen und Pommes anbieten. Mit Hilfe eines Smoker-Grills schaffen wir es, unser Fleisch sehr zart zu braten. Die Besucher im letzten Jahr waren begeistert. Wir bieten aber auch vegane und vegetarische Gerichte wie Grillgemüse oder Polenta-Ecken an."

Schreiner und seine Kollegen Christoph Bales und Matthias Jonas hoffen auf eine gute Resonanz, die durch das Festival Der Bunker bebt in Trier gefährdet werden könnte: "Leider konnten wir nicht vorhersehen, dass die beiden Veranstaltungen kollidieren. Daher hoffen wir, dass das Wetter am 11. Juni mitspielt und einige Musikfans den Weg in die Holzerather Natur finden."

Die Veranstalter freuen sich, dass auch die Holzerather Bürger gerne am Open Air teilnehmen. Schreiner, der lange Zeit dort gelebt hat, bezeichnet es als ein "Treffen alter Bekannter." In diesem Jahr schreibt er gezielt alle Haushalte seines Heimatdorfes an und lädt die Bewohner ein, zum See zu kommen. Ziel der drei Organisatoren ist es, mit Musikbegeisterten aller Generationen zusammen zu feiern.Extra

Ab 16 Uhr auf der Bühne: Coppersky (Niederlande), Redensart (Freiburg), Herr Berlin (Trier), East Ends (Dortmund), Andrew Cream (Großbritannien), Affinity Kit (Trier), Arms & Hearts (Großbritannien), Acoustic Jukebox (Trier). beh sd-shows.de