Für besondere Leistungen

TRIER. (LH) Der Trierer Stadtlauf mit mehreren tausend Teilnehmern hat sich zu einem sportlichen Top-Ereignis über die Grenzen der Region Trier hinaus entwickelt. Geehrt wurden nun Lauf-Teilnehmer mit besonderen Leistungen.

Mit den so genannten "Cup-Wertungen" zeichnet der Trierer Verein zur Förderung des Breitensports traditionell besondere Leistungen beim Trierer Stadtlauf aus. 25 Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren es diesmal, die Vereinsvorsitzender Josef Riederer, flankiert von Bürgermeister Georg Bernarding, im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Großen Rathaussaal mit Urkunde und Pokal ehrte. Hier die Ehrungen im Einzelnen: Jugend-Cup, männlich: 1. Philipp Klaeren (PST Trier), 2. Manuel Rausch (Spiridon Hochwald), 3. Peter Staudt (LF Turnverein Hermeskeil); Jugend-Cup, weiblich: 1. Julia Klaeren (PST Trier), 2. Sarah Staudt (LV Turnverein Hermeskeil), 3. Chiara Sottile (PST Trier); Meister-Cup, männlich 1. Carsten Krause (PST Trier), 3 mal Platz 2 Thorsten Krause, Dominik Bolten, Lukas Heinen (alle PST Trier); Meister-Cup, weiblich: 1. Silvia Rausch (TG Konz), 2. Yvonne Jungblut (Trier), 3. Anne Dumrese (TG Konz); Breitensportler-Cup, männlich: 1. Wilfried Hermesdorf (TG Konz), 2. Dietmar Bier (PST Trier), 3. Reiner Schneider (PST Trier); Breitensport-Cup, weiblich: 1. Heidi Schneider (LT FSV Ralingen), 2. Claudia Flesch (LT Mertesdorf), 3. Agathe Thelen (LG Langsur); Senioren-Cup, männlich: 1. Willi Meyer (Gerolsteiner LGV), 2. Manfred Scheuer (TG Konz), 3. Edgar Koster (Trier), Senioren-Cup, weiblich: 1. Ursula Sollich (LGM Leiwen), 2. Anke Hanakam (TuS Trier-Euren), 3. Claudine Cornelius (LT SV Trier-Olewig).

Mehr von Volksfreund