Für das Südbad

TRIER. (red) Nachdem die Bürgerinitiative "Rettet das Südbad" bei der Demonstration am 21. Juli dem Stadtrat mehr als 22 000 Unterschriften übergeben hatte, stellt sie nun die Weichen zur Gründung eines Fördervereins.

Am Donnerstag, 15. September, findet eine Sitzung der Bürgerinitiative in Trier-Heiligkreuz statt. Mit diesem Beschluss will sich die Initiative konstruktiv an der Sanierung und dem Fortbestand des Trierer Südbades beteiligen. Allen Interessierten sowie Institutionen bietet sich die Möglichkeit, einen Beitrag für die Zukunft des Südbades zu leisten. Angesichts der schwierigen finanziellen Situation der Stadt Trier möchte der Förderverein signalisieren, dass auch die Bürger bereit sind, an der Lösung des Problems mitzuarbeiten. Die Bürgerinitiative erwartet von der Verwaltung nach dem einstimmigen Votum des Stadtrates vom Juli die baldige Vorlage eines Sanierungskonzeptes. Interessierte wenden sich an: Gudula Stappert, Tel. 0651/3089 604 oder Susanne Bull, Tel. 0651/9930 240.

Mehr von Volksfreund