Für Kinder: Mit Spürsinn und Geschick

Für Kinder: Mit Spürsinn und Geschick

Für alle, die schon immer wissen wollten, was man als Archäologe macht oder wie man Möbel baut, oder für die, die schon immer mal auf Entdeckungstour durch die Schatzkammer gehen wollten, werden die Sommerferien bestimmt nicht langweilig. Stadtmuseum Simeonstift Trier Die kleinen Schreiner - Möbel selbst machen: Steckmöbel-Workshop mit Jan Weber; in dem zweitägigen Workshop können Kinder gemeinsam mit ihren Eltern selbst entworfene Holzmöbel bauen.

Nach einer Führung durch die Sonderausstellung "Aufgemöbelt" werden die Entwürfe entwickelt. Auf einer Fräse werden die Holzteile ausgesägt und nach dem Feinschliff zusammengesteckt - fertig ist ein einzigartiges Möbel. Termin: 1. Augist, 10 bis 16 Uhr, 8. August, 10 bis 16 Uhr; Kosten: 90 Euro pro Kind (inklusive Material- und Fräsekosten, verpflichtende Begleitperson frei), Anmeldung bis 24. Juli.
Kunstwerkstatt: Freitagnachmittags können Kinder ab fünf Jahren im Stadtmuseum spielerisch künstlerische Techniken entdecken. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wer nicht alleine bleiben möchte, kann Mama oder Papa gerne mitbringen.
Jeden Freitag von 16.30 bis 17.30 Uhr, Kosten: vier Euro pro Kind oder 15 Euro für eine Viererkarte.
Schatzkammer der Stadtbibliothek Trier
Kinderrallye - Mit Bücherwurm Eggy durch die Schatzkammer: Dienstag, 4. August, und Dienstag, 11. August, jeweils 10 bis 12 Uhr; Kosten: ein Euro pro Rallyeteilnehmer zwischen sechs und zwölf Jahren.

Rheinisches Landesmuseum
Archäologische Gräber erforschen: Dienstag, 11., und Mittwoch, 12. August, jeweils 15 bis 16.30 Uhr; in der Sonderausstellung "1636 - Ihre letzte Schlacht" geht es darum, wie Archäologen und andere Wissenschaftler ein Massengrab aus dem Dreißigjährigen Krieg erforscht haben. In den Sommerferienprogrammen im Landesmuseum Trier können Kinder von acht bis zwölf Jahren in einer eigenen kleinen "Ausgrabung" erleben, wie Archäologie funktioniert und warum alte Gräber viel über das Leben in vergangenen Zeiten erzählen. Kostenbeitrag: vier Euro pro Termin, inklusive Eintritt. red

Kinder und Jugendliche können sich jetzt schon für das Sommerferien-Programm des Landesmuseums, des Stadtmuseums und der Schatzkammer der Stadtbibliothek Trier anmelden. Weitere Informationen und Anmeldung im Internet unter der Adresse <%LINK auto="true" href="http://www.museumsstadt-trier.de" class="more" text="www.museumsstadt-trier.de"%>
Weitere Kontakte und Anmeldung: Rheinisches Landesmuseum, Telefon 0651/9774-0; Stadtmuseum Simeonstift, Telefon 0651/7181452 oder E-Mail an museumspaedagogik@ trier.de; Schatzkammer der Stadtbibliothek Trier: Telefon 0651/718-3420 oder E-Mail an
ausleiheweba@trier.de

Mehr von Volksfreund