1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Für Lebensrecht und Menschenrechte

Für Lebensrecht und Menschenrechte

Trier. (red) Das "Trierer Bündnis für Lebensrecht und Menschenwürde" trifft sich am heutigen Mittwoch, 13. August, um 19.30 Uhr im Pfarrheim St.Agritius (Ecke Agritiusstraße/Bergstraße). Das im vergangenen Jahr gegründete "Trierer Bündnis" versteht sich als Netzwerk in der Konfrontation mit dem gesamten Spektrum der Infragestellung von Lebensrecht und Menschenwürde, angefangen bei Embryonenforschung, Klonversuchen, Abtreibung, bis hin zur Forderung nach Legalisierung aktiver Sterbehilfe.

Zielsetzung des Netzwerkes, in dem sich bis jetzt bereits mehr als 30 Verbände, Gruppen und Einzelpersonen zusammengeschlossen haben, ist die Verteidigung der menschlichen Würde und des uneingeschränkten Rechts auf Leben von der Empfängnis bis zum natürlichen Tod.