Für strahlendes Lachen

TRIER. (red) Es geht mehr als nur um weiße Zähne. Das erfuhren auch die zahnmedizinischen Fachangestellten, die ihre Prüfung bestanden haben.

In einer Feierstunde im "Nell's Park Hotel" wurden nach dreijähriger Ausbildung den nun fertigen Zahnmedizinischen Fachangestellten die Zeugnisse überreicht. In seiner Rede betonte der stellvertretende Vorsitzende der Bezirkszahnärztekammer (BZK) Trier, Dr. Rainer Lehnen, die nicht immer mit Sonnenschein versehenen Lehrjahre. Aber auch angenehme Seiten des Berufes haben die ehemaligen Auszubildenden kennen gelernt. Patienten in Ausnahmesituationen, denen durch ein nettes, mitfühlendes Wort die Angst genommen wurde. Sie haben erfahren, welchen Wert gesunde Zähne haben, und dass die Zahnheilkunde dem Patienten ein neues Lächeln verleiht. Alles ist nur durch die präzise Arbeit mit qualifizierter Assistenz möglich, betonte Lehnen. Um immer "up to date" zu sein, ist die Fort- und Weiterbildung dringend notwendig. Dabei sollten unter anderem die Angebote der BZK-Trier genutzt werden. Nach der Ausgabe der Zeugnisse wurden die drei besten Prüfungsergebnisse noch besonders hervorgehoben: Ramona Kaiser aus der Praxis Dres. Jung (Wittlich), Nadine Molitor, Praxis Dres. Wehse (Prüm) und Lisa Schmitt aus der Praxis Dres. Wagner und Richter-Hach (Hermeskeil).

Mehr von Volksfreund