Fusion: Thema in Neumagen-Dhron

Neumagen-Dhron/Schweich. (red) Bei der dritten Bürgerversammlung zur Kommunalreform in der Verbandsgemeinde Neumagen-Dhron haben sich gestern Abend Bürger und Politiker im Römerkastell in Neumagen-Dhron getroffen.

Es ging, wie bei den vorangegangenen Versammlungen in Trittenheim und Minheim (der TV berichtete), um die mögliche freiwillige Fusion der VG mit einer anderen Kommune. Auch die Verbandsgemeinde Schweich wird als potenzieller Partner für eine Fusion gehandelt. Mit dabei waren Neumagen-Dhrons Verbandsgemeinde-Bürgermeisterin Christiane Horsch, ihre Amtskollegen aus den Verbandsgemeinden Bernkastel-Kues, Thalfang und Schweich sowie Hubert Stubenrauch vom Mainzer Innenministerium.

Bis Redaktionsschluss war die Veranstaltung noch nicht beendet. Ergebnisse lesen Sie morgen im Trierischen Volksfreund und im Laufe des heutigen Tages im Internet: www.volksfreund.de

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort