1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Fußball-Nachwuchs setzt Akzente

Fußball-Nachwuchs setzt Akzente

40 Mannschaften von den Bambini bis zur D-Jugend haben am erstmals ausgetragenen "Achim-Kammers-Turnier" der SG Butz weiler/Newel teilgenommen. Das Hallenfußball-Turnier wurde nach seinem verstorbenen Gründer benannt. Die Nachwuchs-Kicker lieferten sich bei der Veranstaltung zwei Tage lang spannende und interessante Spiele.

Newel/Butzweiler. (pem) Dass in der Region Trier in den meisten Fußballvereinen gute Nachwuchsarbeit betrieben wird, haben die Mannschaften des Achims-Kammers-Turniers in der Schulturnhalle in Butzweiler unter Beweis gestellt. Technisch versiert, diszipliniert und ehrgeizig traten die jungen Akteure und ihre Betreuer dort auf.

Gespielt wurde das Turnier in sechs Gruppen, und die ein oder andere Überraschung gab der Veranstaltung die nötige Spannung. Des öfteren wurde ein Spiel erst im Sieber-Meterschießen entschieden. Die Organisatoren des Turniers von der SG Butzweiler/Newel haben im Vorfeld und an den Spieltagen für einen reibungslosen Ablauf gesorgt.

Die Platzierungen:

F-Jugend, Gruppe I: 1. SV Welschbillig, 2. SV Föhren, 3. TSC Pfalzel.

Gruppe II: 1. SG Sauertal, 2. SV Ehrang, 3. SG Schleidweiler/Rodt.

Gruppe III: 1. Schleidweiler/Rodt II, 2. SV Aach, 3. SV Mehring.

E-Jugend, Gruppe I: 1. SG Sauertal, 2. SV Osburg, 3. SG Ruwertal.

Gruppe II: 1. 1. SG Zewen/Igel, 2. TSC Pfalzel, 3. Butzweiler/Newel.

D-Jugend: 1. SV Ehrang, 2. SV Gutweiler, 3. SV Föhren