Fußball-WM 2018 Public Viewing Trier Viehmarkt Arena

Fußball-WM : Public Viewing, die nächste

(rm) Mehr als 10 000 Zuschauer haben am vergangenen Samstag den 2:1-Sieg der deutschen Mannschaft gegen Schweden auf dem proppenvollen Viehmarkt (Foto) gesehen. So viele werden es heute definitiv nicht.

Das Altstadtfest ist vorbei, nun gelten dort wieder die ortsüblichen Public-Viewing-Regeln: eingezäunte Zone mit Platz für maximal 6500 Besucher. Einlass zum Spiel Deutschland gegen Südkorea (16 Uhr) ist ab 14 Uhr. Im Eintrittspreis (vier Euro) ist ein Getränke-Cupon im Wert von drei Euro enthalten.

Großes Rudelgucken ist auch in der Arena Trier angesagt. Dort wird das Spiel auf einer 120 Quadratmeter großen Leinwand sowie auf Bildschirmen gezeigt. Eintritt frei.

Foto: Roland Morgen

Mehr von Volksfreund