Fußballschuhe kommen unter den Hammer

Fußballschuhe kommen unter den Hammer

In der Europäischen Kunstakademie werden Fußballschuhe von Schülern aus Nyarurema in Ruanda und Trier versteigert. Der Erlös geht an die afrikanischen Kinder. Anschließend wird das WM-Finale gezeigt.

Trier. (red) Zum Abschluss der Ausstellung "Ballkünstler 2010 - Fair spielt" kommen künstlerisch gestaltete Fußballschuhe, die während der Weltmeisterschaft in der Europäischen Kunstakademie zu sehen sind, unter den Hammer. Die Versteigerung der 45 Unikate beginnt am 11. Juli um 18 Uhr. Der TV unterstützt "Ballkünstler 2010 - Fair spielt" als Medienpartner.

Die Schuhe waren im Rahmen eines Kunstprojekts der Kunstakademie und des Trierer Lehrers Sebastian Unterrainer entstanden (der TV berichtete). Neben Schülern der E. T. P Secondary School Nyarurema in Ruanda beteiligten sich auch Schüler der Ludwig-Simon-Realschule in Trier. Der Erlös kommt den afrikanischen Kindern zugute.

Um 16 Uhr beginnt am gleichen Tag die Neuauflage der Panini-Tauschbörse. Außerdem werden die Gewinner des TV-Gewinnspiels um die originellsten Schuhe bekannt gegeben. Das Endspiel wird von 20.30 Uhr an in der Kunsthalle und draußen auf der Moselterrasse gezeigt.

Mehr von Volksfreund