Fußgängerin leicht verletzt

Fußgängerin leicht verletzt

Trier. (red) Eine junge Frau ist am vergangenen Donnerstag gegen 7.15 Uhr beim Überqueren der Diedenhofener Straße von einem Auto angefahren worden, wodurch sie zu Boden geschleudert wurde. Der Unfallverursacher stieg aus seinem Fahrzeug aus, half der Frau beim Aufstehen und brachte sie anschließend mit seinem Auto zu ihrer Arbeitsstelle.

Dann jedoch fuhr er fort, ohne der Frau seine Kontaktdaten zu geben. Die junge Frau wurde später mit leichten Verletzungen mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus zur ambulanten Behandlung gebracht. Der Unfallverursacher fuhr einen grauen VW.

Hinweise an die Polizei, Telefon 0651/9779-3200.