Strenge Regeln Neue Fußgängerzone Trier – Sind Scooter verboten?

Trier · Die Stadt Trier pocht auf die Einhaltung gesetzlicher Vorgaben. Dabei kommt es auch zu Missverständnissen.

 Solche Krankenfahrstühle werden auch als Scooter bezeichnet. Die Fußgängerzone Trier ist für Scooter aber ab 11 Uhr gesperrt. Ein Fall von Ausgrenzung?

Solche Krankenfahrstühle werden auch als Scooter bezeichnet. Die Fußgängerzone Trier ist für Scooter aber ab 11 Uhr gesperrt. Ein Fall von Ausgrenzung?

Foto: picture alliance / dpa/Polizei

Die erweiterte Fußgängerzone, vor allem aber die Ankündigung der Stadt, Verstöße gegen die damit verbundenen Regeln konsequent zu ahnden, ist derzeit eines der meist diskutierten Themen in Trier. Die von den Bußgeldbescheiden betroffenen Auto- und Radfahrer schimpfen, dass seit dem 4. März zu viel kontrolliert werde. Gastronomen und manche Händler – vor allem in der Neustraße und am Stockplatz – fordern ein noch härteres Durchgreifen des Ordnungsamtes. „Es reicht nicht, nur das Schild Fußgängerzone aufzuhängen“, schimpft zum Beispiel der Gastwirt Johannes Schermack.