Gasleitung zerfetzt

Bei Erdarbeiten im Wohngebiet in Osburg wurde am Donnerstagabend eine Gasleitung beschädigt.

 Vier Feuerwehren rückten zur beschädigten Gasleitung nach Osburg aus. Gefahr für Anwohner bestand nach Angaben der Polizei nicht. TV-Foto: Agentur siko

Vier Feuerwehren rückten zur beschädigten Gasleitung nach Osburg aus. Gefahr für Anwohner bestand nach Angaben der Polizei nicht. TV-Foto: Agentur siko

Osburg. (siko) Ein Feuerwehrgroßeinsatz erweckte am Donnerstagabend Aufsehen in Osburg. Grund war eine bei Bauarbeiten beschädigte Gasleitung. Gegen 22 Uhr wurde von Anwohnern Gasgeruch wahrgenommen, berichtet die Polizei. Daraufhin wurden die Feuerwehren Osburg, Waldrach, Kasel und Thomm alarmiert, die zusammen mit der Polizei unverzüglich das Gebiet absicherten. Das Zuleitungsventil der Leitung sei bei Eintreffen der Polizei aber bereits geschlossen gewesen. Somit habe keine Gefahr für Anwohner bestanden, teilt die Polizei Hermeskeil mit.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort