GASTRONOMIE

TRIER-OLEWIG. Der Name mutet nicht sehr französisch an, ein Blick in die Speisekarte offenbart jedoch die kulinarische Ausrichtung des Restaurants. Weil nicht nur deutsche Gäste, sondern auch immer mehr französische die Küche und den Service im "Alt-Olewig" zu schätzen wissen, erhielt die Besitzerin Edith Konz jetzt die Freundschaftsmedaille des Observatoire des Relations Franco-Allemandes pour la Construction Européenne (ORFACE) von dessen Präsidenten Alexandre Wattin.

Die Auszeichnung wird jährlich an vier Personen vergeben, die sich um die Förderung deutsch-französischer Beziehungen bemühen. (chj)/Foto: Christian Jöricke

Mehr von Volksfreund