1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Gebäudebrand in Zemmer-Rodt – Haus unbewohnbar, keine Verletzten

Schaden im sechsstelligen Bereich : Gebäudebrand in Zemmer-Rodt – Haus unbewohnbar, keine Verletzten (Update/Fotos)

Im Zemmerer Ortsteil Rodt ist am Sonntagnachmittag gegen 16.30 Uhr ein Feuer ausgebrochen. Keiner der Bewohner wurde verletzt. Das Haus ist nach dem Brand unbewohnbar.

Die Flammen breiteten sich vom Obergeschoss ausgehend aus und schlugen meterhoch aus dem Dach- und Obergeschoss. Die Hälfte des Dachstuhls stürzte ein. Dicke Rauchschwaden verbreiteten sich über die gesamte Ortslage. Nach rund 40 Minuten hatten die Einsatzkräfte den Brand unter Kontrolle.

Das Haus ist nach dem Brand unbewohnbar, die Schadenshöhe liegt im sechsstelligen Bereich.

Im Einsatz waren mehrere Kräfte aus der VG Trier-Land, die Berufsfeuerwehr Trier, die Polizei und der Rettungsdienst.