"Geballerte Satire"

Zu diversen Kolumnen im TV wie "Viez-Jupp" und "Guten Morgen" erreichte die Redaktion diese Zuschrift:

Da legt der "Morgen"-Kolumnist dem alkoholisierten Autofahrer das elfte Gebot nahe - "sich nicht erwischen lassen". "Viez-Jupp" hingegen findet alkoholisierte Gefahrenguttransporte - sprich sich selbst kneipenheimwärts auf dem Fahrrad - toll. Schon etwas länger her die Ausführungen des "Guten Morgen!"-Kolumnenkollegen über die gute alte Zeit, in der man noch so richtig was vertragen hat. Was bei so viel geballerter Satire noch fehlt, ist eine Kolumne mit Plädoyer für Alkoholpflicht am Arbeitsplatz - oder sollte diese Pflicht für die Kolumnisten des Volksfreunds schon eingeführt worden sein?Nick Lambert, Trier kolumnen