Gedenkstunde für die Opfer des NS-Terrors

Gedenkstunde für die Opfer des NS-Terrors

Trier. (red) Zur Erinnerung die Opfer der Reichspogromnacht findet am Freitag, 9. November, 16.15 Uhr, eine Gedenkveranstaltung an der Stele in der Zuckerbergstraße statt. An diesem Ort stand die alte Synagoge, die 1938 durch die Nationalsozialisten zerstört wurde.

Oberbürgermeister Klaus Jensen und Benz Botmann, der Vorsitzende der jüdischen Kultusgemeinde Trier, legen am 9. November Kränze nieder und halten zudem eine kurze Ansprache. Außerdem werden jüdische Gebete gesprochen.

Mehr von Volksfreund