1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Zweiter Weltkrieg: Gedenktag auf dem Hauptfriedhof

Zweiter Weltkrieg : Gedenktag auf dem Hauptfriedhof

Der Überfall Deutschlands auf die Sowjetunion jährt sich am Dienstag, den 22. Juni, zum achtzigsten Mal. Die Arbeitsgemeinschaft Frieden lädt daher an diesem Tag von 18 bis 19 Uhr zu einer Gedenkveranstaltung auf dem Hauptfriedhof Trier ein.

27 Millionen Bürger der damaligen UdSSR wurden Opfer des deutschen Angriffs- und Vernichtungskrieges zwischen 1941 und 1945. Rund 2,5 Millionen Männer und Frauen wurden zur Zwangsarbeit ins damalige Reichsgebiet verschleppt. Millionen sowjetischer Kriegsgefangener sowie Zwangsarbeiter starben in deutschen Lagern. Auch in Trier erinnern Gräber auf dem Hauptfriedhof an diese Verbrechen.

Treffpunkt für die Gedenkveranstaltung ist der Seiteneingang, An der Hospitalsmühle in Trier, um 17.50 Uhr. Das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes ist erforderlich.