1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Kommentar: Gefragt ist der Blick aufs Ganze

Kostenpflichtiger Inhalt: Kommentar : Gefragt ist der Blick aufs Ganze

Die Situation in Kürenz ist ein Dilemma. Erst wenn der Verkehr aus den Höhenstadtteilen über die neue Umfahrung Grüneberg fließt, wird sich die Situation in den engen Straßen des Stadtteils entspannen.

Bis se os tewi t,is wird rbea onch lvei ieZt ghnree.ve ucAh nenw eis mi JPZenlahna--srhe rde rgenoß skreoprkhejterVe der taulgSwatvrndte sht,te ist maku tmi ierhr regiiRunseal in dre hncnäset akeDed uz .nncereh

oS tis se wgnnitode dun nvo,nslli ieb nde anePlngun rfü sad Wrlewakz ahuc uaf sad tmtnietersu rPojkte grovuehsmugntrraNzsen zu nekcibl. Dnen nwne akdeE sau i-dTorNrer ronhtdi hetzi und neesi ecFhlä idaeb ervröget,ßr dirw asd solifwleze erhm orAetuhvekr aehneiz.n Die negen Sarneßt in enKüzr wneerd ohnc .lverlo

rVo meall mi flterneGad eanrw dei ciehtnplsio erteuAk – nleal oavrn erd midaelag geürn reeorshsttrOv niDmoik hciHneir – onv nniBge na geeng dne uaseunglBnpba B2,K4  ilwe erd die tbednehese runeuitkaedsrltsEhznl ä.rtehfdeg ienhrHics lelebafsn rünmeg lrNeagcfho cieahlM ürDo its eins iserWhradec rdBen Mchlesi UD)C( abnehand kmee,gnmo dre nrerbesüadhc sien tAm sla vsOthtsrrroee na Ole eSledi, elnlsafeb sniüBnd iD0/e9 enr,ünG nbgebea tus.sem citNsh ecthsni nun gmuölchn.i iDe neuen eälhnhrsstveeisitehrM im atrtdSat ntknöne zuda fhrüne, sads edr mi glpsnzsrneaoPsu ietw eeosrtnchgfetitr K24 B onhc mlneia zur kDosunsisi teltglse .rwdi Istveron sti rihe iew im arzWklew ied TUerormptiewungnph-r.eesn fertgaG dnis lsao nhigprznieslgeFeütf und red kilBc uaf die egrnßo Zeugsähemam.nn

tnk.dvesfer.or@⇥eubernlud