Gegen "Scharons Krieg"

TRIER. (red) Reuwen Moskowitz aus Jerusalem, ein israelischer Jude deutscher Abstammung, spricht und diskutiert im Theologischen Quartett in der Matinee am Sonntag, 29. Februar, 11 Uhr, im Palais Walderdorff.

Moskowitz spricht sich für den Frieden mit den Palästinensern aus und zeigt Mut, Widerstand gegen die Militärpolitik von Scharon zu leisten ("Scharons Krieg ist Israels Niederlage"). Das Theologische Quartett ist eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Bildungszentrum der VHS der Stadt Trier. Eingeladen wurde Moskowitz auch vom AK Israel/Palästina der AG Frieden.

Mehr von Volksfreund