Geld für Tansania

TRIER. (red) Grund zur Freude hatte der Verein "Eine Welt e.V." aus Mayen. Die Kinder der Grundschule Trier-Irsch überreichten dem in Tansania engagierten ehemaligen Lehrer einen Scheck über 7500 Euro.

Zusammen gekommen war diese Summe im Rahmen des Spielsportfestes der Irscher Grundschule bei der "Aktion Lebensläufe". Nachdem ein Vertreter des Vereins mit Bildern, Filmausschnitten, Liedern und Musikinstrumenten die Kinder über sein Projekt "Hilfe für Aids-Waisenkinder in Tansania" auf anschauliche Art informiert hatte, begaben sich die Grundschüler auf "Sponsorensuche". Die Resonanz der Erwachsenen und das spätere Lauf-Engagement der sechs- bis zehn-jährigen Schüler war überwältigend, das Ergebnis beeindruckend. "Mit diesem Geld können wir ein ganzes Jahr lang 160 Waisenkinder in Tansania mit Schulunterricht, Schulkleidung und Schulessen versorgen", freuten sich die Vereinsmitglieder.