Gemeinde saniert Toiletten im Bürgerhaus

Gemeinde saniert Toiletten im Bürgerhaus

Der Gemeinderat Morscheid hat einstimmig beschlossen, die Toiletten im Bürgerhaus komplett instand setzen zu lassen. Die Anlagen seien in "schlechtem Zustand" und entsprächen nicht mehr "aktuellen hygienischen Standards", begründete Ortsbürgermeister Josef Weber die Entscheidung in der zurückliegenden Ratssitzung.

Außerdem lasse sich die Heizung nicht mehr steuern, einige Wasserleitungen seien verstopft. Laut Weber werden die Sanierungskosten auf etwa 16 000 Euro geschätzt. Die Arbeiten sollen aber zu einem großen Teil in Eigenleistung erbracht werden. Bereits beschlossen hat der Rat den Kauf von Trennwänden für die Toilettenkabinen. Kosten: etwa 3900 Euro. cweb

Mehr von Volksfreund